Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Links
   Melhasi
   Lenchen

http://myblog.de/isigoing

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Wollte mich nur kurz mal fuer die ganze Post bedanken, die Leute vom Hostel glauben schon, dass ich einen Fanclub habe :D.
Also, vieeelen Dank

21.3.09 03:06


Werbung


Auf Wunsch einer einzelnen Dame werde ich jetzt probieren, einen neuen Eintrag zu schreiben, auch wenn mir das auf Grund von Ereignissen eher schwer faellt :P.
Joa, also ich arbeite immernoch im Packing Shed und es macht ganz viel Spass, besonders diese Woche war toll, weil wir insgesamt bestimmt 5 Stunden nur rumstanden, da wir erst Stromausfall hatten (3 Stunden!), dann ist die Kette, die die Bananen 'reinbringt' gerissen (ich glaube ca. 5-mal) und die Boxmaschine ist kaputt und es ist sowieso ein Wunder, dass der Shed nicht einfach zusammenbricht :D. Und wenn man mehrere Stunden nichts tut (unbezahlt), darf man dafuer dann natuerlich die naechsten Tage laenger arbeiten...Freude, Freude .
Aber ansonsten macht mir das hier sehr viel Spass, da die Leute ja sehr nett sind, obwohl leider fast alle, die ich sehr gerne habe, naechste Woche gehen.
Am Wochenende gehen wir dann meistens in den Pub, dieses Mal war sogar richtig was los, da es eine Kostuemparty und Karaoke gab (ich wusste das vorher nicht und war deswegen leider (!) nicht kostuemiert...und gesungen habe ich auch nicht haha) und heute werden wir dann noch eine Abschiedsparty fuer die Finnen haben, mal schauen, wie das wird.
Oh, und das Wallaby, das bei uns im Hostel wohnt, hat ein Baby, das ist sooo niedlich. Vor allem jetzt, wo es seine ersten Geh/Huepfversuche macht .
Mehr habe ich leider nicht zu sagen, liebste Gruesse!
14.3.09 02:32


Mir gefaellt's hier im Moment eigentlich ganz gut, die Leute hier sind im Moment alle echt nett, viele spannende Dinge passieren (ja, im Ernst), wir mussten zum Beispiel gestern mit dem Traktor zur Farm gefahren werden (also nur ein kleines Stueck), weil der Weg so doll ueberflutet war. Bei der Gelegenheit konnte ich auch endlich mal Krokodile bestaunen (sah zwar mehr aus wie schwarze Punkte im See, aber hey...). Und einer hatte eine echt riesige Spinne im Schuh, hat die nicht gesehen, wurde gebissen und musste ins Krankenhaus...aber jetzt geht's ihm schon wieder besser.
Und ueber 46 Grad muesst ihr euch bei mir keine Sorgen machen...eher, dass sie uns kein Essen mehr liefern, weil die Strassen gesperrt werden wegen zu viel Regen :D.

Eigentlich wollte ich nur kurz ganz bescheiden und ohne jmd. Druck machen zu wollen, darauf hinweisen, dass, da ich ja jetzt bis mindestens Ende Maerz hier bleibe, wer Lust hat, mir eine nette Postkarte von Glinde zum Geburtstag schicken kann!
Die Adresse ist:
Isabel Schmidt
PO. Box 689
Cooktown 4895
Queensland
Australia

Regnerische Gruesse!

7.2.09 01:27


Ring ring ring ring ring ring ring bananaphone...

Nach einigen erstaunten Blicken ('You're back' ...ich habe das lieber nicht mit 'You're still here' beantwortet :D) und anerkennenden Worten von meinen neuen Mitarbeitern, wie gut ich das am ersten Tag schon alles kann (hehe), habe ich mich wieder in Cooktown eingelebt und eingearbeitet.
Es ist teilweise echt warm, hier sind seeehr viele Muecken und es regnet ziemlich oft und ziemlich doll (na ja, was soll man schon grossartiges erwarten in der wet season), aber so weit ich das bis jetzt beurteilen kann, sind die Leute echt nett (und es sind fast keine Deutschen hier! endlich mal etwas Internationalitaet...hab sogar schon ein ganzes Gespraech auf Franzoesisch gehabt) und so schlimm faellt mir die Arbeit im Moment noch nicht (ausser gestern, eigentlich arbeitet man freitags nur bis eins und wir wurden zwar schon vorgewarnt, dass es laenger wird, aber ich dachte vielleicht vier oder so. wir haben bis halb sechs gearbeitet...aber naja, immerhin Geld :D).
Joa, falls mir trotzdem jemand aufbauende Worte schicken moechte (oder andere wichtige Mitteilungen hat), meine neue Handynummer ist +61421079473.
Ach, uebringens, hier sieht's jetzt voll anders aus, weil alles ganz gruen ist :D

Liebste Gruesse

PS: Janne..bitte? :D Einen bestimmten? :P
31.1.09 01:46


Hey,

nach einer eher anstrengenden Woche in Melbourne (die Stadt ist ja ganz schoen, aber irgendwie lief da alles schief), die aber auch ihre netten Tage hatte (Pinguine! und weggehen..obwohl ich froh bin, dass ich nicht in Australien aufgewachsen bin..selbst in 'alternativen' Clubs tragen alle High-Heels und kurze Kleider und sind total aufgestylt..nur halt groesstenteils in schwarz oder so :D), habe ich mich dazu entschieden, diese Stadt lieber schnell wieder zu verlassen.
Habe jetzt erstmal die wunderschoene Great Ocean Road mit einer Tour erkundet, das war echt sehenswert, aber kann euch ja hoffentlich in ein paar Monaten die Bilder zeigen!
Ausserdem haben wir bei der Tour noch die 'Grampians' (Berge) angeschaut, wo ich erstmal so beeindruckt von dem Ausblick war, dass ich den Blick nicht abwenden konnte und gegen einen Pfeiler gelaufen bin :D Hat aber niemand gesehen...glaube ich.
Joa, als Folge dieser Tour bin ich nun in Adelaide, aber morgen geht es dann (Achtung, jetzt kommt's) nach Cairns, denn ich habe in einem Moment der Verzweiflung (und ich hatte nicht viel Zeit zum Entscheiden) beschlossen, wieder auf der Bananenfarm zu arbeiten.
Ich wollte einfach schnell einen Job & mit Fruit Picking sah es hier in der Gegend nicht so gut aus und etwas Normales zu finden ist noch schwerer, deswegen denke ich, dass die Entscheidung vielleicht nicht die Beste war, aber auch nicht wirklich schlecht, denn so kann ich wenigstens Geld machen und dann schoen reisen .
Und diesmal weiss ich ja, was mich erwartet und kann zu einem Handyanbieter mit Empfang wechseln und viele Buecher mitnehmen.
Werde mir naemlich gleich wahrscheinlich ein neues Handy kaufen (ja, ich weiss, 2 Handys, 2 mp3-player...irgendwie hab ich das mit dem Backpacker-Leben noch nicht so ganz verstanden :D aber es ist so billig, wenn man es mit PrePaid-Karte kauft..) & habe dann eine neue Nummer.

Liebste Gruesse, Isi

PS: Pinguin mitbringen...man durfte die ja nichtmal photographieren.. :P
PPS: Lena, also ich finde ab nem gewissen Punkt wird das mit der Hitze auch wieder unangenehm...wenn man z.B. ueber den Strand sprinten muss, weil der Sand zu heiss ist, um darauf zu gehen :D.

23.1.09 02:07


Halloechen,

ich bin gerade dabei Melbourne zu erkunden.
War mit Mel und Niko schon am Strand (St. Kilda). Wir haben uns den heissesten Tag der Woche (so 37 Grad) ausgesucht und da es anscheinend nur einen guten Strand in Melbourne gibt, war es dort seeehr voll. War aber trotzdem schoen, mal ne Runde im gleichen Bikini (ja, Mel hat naemlich ohne Absicht den gleichen Bikini gekauft haha) zu schwimmen.
Gestern haben wir dann einen Ausflug nach Philipp Island gemacht, wo es die so genannte 'Penguin Parade' gibt, das heisst, da kommen abends ganz viele kleine Pinguine an den Strand.
Erstmal waren wir aber bei einer Weinprobe (die waren allerdings groesstenteils eher eklig, vor allem die roten) und in einem Tierpark, wo ich das erste Mal Tasmanische Teufel und Dingos gesehen habe..und ich habe Wallabies & Kangaroos gefuettert! Und Emus :D.
Danach ging es dann zu besagten Pinguinen und man konnte die teilweise schon aus echter Naehe beobachten und das war so niedlich wie die ueber den Strand gewatschelt sind, das kann man gar nicht in Worte fassen . Ich konnte leider auch keine Photos machen (vom Blitzlicht muessen die Pinguine sich uebergeben und da sich viele Leute nicht dran halten, ohne Blitz zu photographieren, wurde es gleich ganz verboten...), deswegen koennt ihr es leider auch nicht dadurch nachvollziehen...aber es war echt schoen .

Im Moment bin ich zwar etwas deprimiert, weil das gerade alles nicht so gut klappt (gibt nicht mal Fruit Picking Jobs, die guten Hostels sind ausgebucht..), aber irgendwann geht's auch wieder etwas besser, hoffe ich.

Liebe Gruesse, Isi

15.1.09 02:00


Nach einem schoenen letzten Tag mit einem Badeausflug nach Port Stephens (haette ich mein Kamerakabel mit, wuerde ich jetzt ein Bild vom Strand und Meer hochladen und ihr waeret ganz doll neidisch...wir haben vermutlich sogar Delphine gesehen, aber sie waren leider zu weit weg, um da hunderprozentig sicher zu sein :D), einem netten Abendessen (im Hare Krishna-Restaurant :D) und einem anschliessenden Baden im Mondlicht (nicht im Meer, sondern in den Ocean Baths nebenan...sehr schoen), habe ich am Mittwochmorgen (bis zur Bahnstation von Janice & Josh begleitet), Newcastle verlassen und bin nun wieder unterwegs (und wohne wieder in Hostels, die das Doppelte von meiner Unterkunft in Newcastle kosten und nicht halb so cool sind :D).
Zunaechst einmal ging es fuer mich nach Canberra, wo ich schoen Sight-Seeing gemacht habe (und nachdem ich eine meiner zwei langen Hosen in Newcastle als unnuetzes Gepaeck aussortiert habe, feststellen musste, dass die, die ich mitgenommen habe, ein riesiges Loch hat...).
War zwei Tage da und bin echt die ganze Zeit nur gegangen (Canberra ist doch ganz schoen gross, wenn man es zu Fuss ablaeuft..) und habe mir das alte & das neue Parlament, das National Australian Museum und das War Memorial angeguckt. Ausserdem habe ich mir einen Sonnenbrand geholt, weil ich meine Sonnencreme im Hostel gelassen hatte (morgens sah es echt bewoelkt aus...guckt euch mal die Werbung 'Tanning is skincells in trauma' an, die gibt es bestimmt bei youtube, dann wisst ihr, warum ich hier sowieso bei Sonne immer Angstzustaende bekomme... 'and all this happens before you even start to burn....' :D).
Am Freitagabend bin ich dann zur Bushaltestelle gegangen, wo ich lustigerweise Sandra getroffen habe (mit der habe ich in Cooktown immer zusammen gearbeitet), die auch nach Melbourne fuhr.
Nach einer wunderbaren Busfahrt, waehrend der ich leider null schlafen konnte, da ich zu grosse Aggressionen auf das Maedchen neben mir hatte, die abwechselnd sich oder ihre Fuesse bei mir angelehnt hat, bin ich dann heute in Melbourne angekommen (ja, ich bin sehr muede, aber ich musste noch 5 Stunden warten, bis ich einchecken konnte...jetzt waer es so weit, aber mein Stuhl ist gerade irgendwie sehr bequem hehe).
Da ich, wie bereits erwaehnt, noch keine Unterkunft habe, habe ich dann erstmal mit Sandra gefruehstueckt und wir haben beschlossen, mal in der Buecherei das kostenlose Internet zu nutzen...nun werde ich mich aber Richtung Bett begeben und mich dann wahrscheinlich mit Mel treffen.
Dann wird eine Woche lang Melbourne erkundet und mal schauen, was danach kommt .

10.1.09 01:43


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung