Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Links
   Melhasi
   Lenchen

http://myblog.de/isigoing

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Nach einem schoenen letzten Tag mit einem Badeausflug nach Port Stephens (haette ich mein Kamerakabel mit, wuerde ich jetzt ein Bild vom Strand und Meer hochladen und ihr waeret ganz doll neidisch...wir haben vermutlich sogar Delphine gesehen, aber sie waren leider zu weit weg, um da hunderprozentig sicher zu sein :D), einem netten Abendessen (im Hare Krishna-Restaurant :D) und einem anschliessenden Baden im Mondlicht (nicht im Meer, sondern in den Ocean Baths nebenan...sehr schoen), habe ich am Mittwochmorgen (bis zur Bahnstation von Janice & Josh begleitet), Newcastle verlassen und bin nun wieder unterwegs (und wohne wieder in Hostels, die das Doppelte von meiner Unterkunft in Newcastle kosten und nicht halb so cool sind :D).
Zunaechst einmal ging es fuer mich nach Canberra, wo ich schoen Sight-Seeing gemacht habe (und nachdem ich eine meiner zwei langen Hosen in Newcastle als unnuetzes Gepaeck aussortiert habe, feststellen musste, dass die, die ich mitgenommen habe, ein riesiges Loch hat...).
War zwei Tage da und bin echt die ganze Zeit nur gegangen (Canberra ist doch ganz schoen gross, wenn man es zu Fuss ablaeuft..) und habe mir das alte & das neue Parlament, das National Australian Museum und das War Memorial angeguckt. Ausserdem habe ich mir einen Sonnenbrand geholt, weil ich meine Sonnencreme im Hostel gelassen hatte (morgens sah es echt bewoelkt aus...guckt euch mal die Werbung 'Tanning is skincells in trauma' an, die gibt es bestimmt bei youtube, dann wisst ihr, warum ich hier sowieso bei Sonne immer Angstzustaende bekomme... 'and all this happens before you even start to burn....' :D).
Am Freitagabend bin ich dann zur Bushaltestelle gegangen, wo ich lustigerweise Sandra getroffen habe (mit der habe ich in Cooktown immer zusammen gearbeitet), die auch nach Melbourne fuhr.
Nach einer wunderbaren Busfahrt, waehrend der ich leider null schlafen konnte, da ich zu grosse Aggressionen auf das Maedchen neben mir hatte, die abwechselnd sich oder ihre Fuesse bei mir angelehnt hat, bin ich dann heute in Melbourne angekommen (ja, ich bin sehr muede, aber ich musste noch 5 Stunden warten, bis ich einchecken konnte...jetzt waer es so weit, aber mein Stuhl ist gerade irgendwie sehr bequem hehe).
Da ich, wie bereits erwaehnt, noch keine Unterkunft habe, habe ich dann erstmal mit Sandra gefruehstueckt und wir haben beschlossen, mal in der Buecherei das kostenlose Internet zu nutzen...nun werde ich mich aber Richtung Bett begeben und mich dann wahrscheinlich mit Mel treffen.
Dann wird eine Woche lang Melbourne erkundet und mal schauen, was danach kommt .

10.1.09 01:43
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


J. (13.1.09 10:32)
isabel, du verpasst jeans team im übel und gefählich


Naaadja (16.1.09 15:08)
isi bring mir einen Pinguin mit..büüüüüüüde

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung